Diese Stöckchenschmeißerei nimmt einen Umfang an, der uns langsam zu viel wird. Aber gut, es fällt uns ausgeprochen schwer, dem Thomas von der Blogger-world einen Wunsch Stöckchen abzuschlagen.

In diesem Artikel könnt nachlesen was ein Stöckchen überhaupt ist.

Die Fragen, die uns Thomas zugeworfen hat, sind:

1.    Wie steht ihr zu dem Thema Akt Fotografie vs. Erotische Fotografie
2.    Steht die grafische Nachbearbeitung immer mehr im Vordergrund zum echten Bild
3.    Digitalfotografie oder Filmfotografie was ist besser

1.    Wie steht ihr zu dem Thema Akt Fotografie vs. Erotische Fotografie

Aktfotografie und erotische Fotografie sind zwei vollkommen unterschiedliche Stile der Fotografie. In unserem Blog findet ihr hier einen Artikel, in dem wir uns schon einmal mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Kern unserer Erkenntnis ist, dass der Übergang von Aktfotografie zur erotischen Fotografie fließend ist und dies in Abhängigkeit von geltenden Moralvorstellungen. Eine erotische Fotografie ist für uns, wenn der Stil des Bildes oder des Posing darauf hindeutet, dass das Model beim Betrachter eine erotisch aufforderndes Gefühl hinterlässt.

Aktfotografie ist dagegen für uns die Darstellung des nackten Körpers aus ästhetischen Sicht, also vergleichbar mit einer Körperstudie.

2.    Steht die grafische Nachbearbeitung immer mehr im Vordergrund zum echten Bild

Die digitale Nachbearbeitung von Bildern, die bei unseren Fotoshootings in unserem Studio in Hamburg entstehen, ist ein integraler Bestandteil unserer Arbeit. Wie stark wir die Bilder nachbearbeiten, hängt aber vom Wunsch unserer Kunden ab. Einige wollen natürliche und nur leicht bearbeitete Bilder, andere (und das ist die Mehrheit) wünschen sich einen Beautyretouche ihrer Bilder. Digital ist heute vieles möglich, aber die Basis bleibt immer ein gutes Bild.

3.    Digitalfotografie oder Filmfotografie was ist besser

Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile. Digitale Bilder sind optisch immer ein wenig "flacher" als ihre analogen Vorgänger. Der Charakter analoger Filme ist digital kaum zu erreichen. So würden wir sagen, dass analoge Bilder die qualitativ etwas besseren sind. Auf der anderen Seite bietet die digitale Fotografie den sofortigen Zugriff auf die Bilder und es kann sofort mit dem Material weitergearbeitet werden.

So wir machen jetzt erstmal Stöckchenstopp und werfen hier nicht weiter, denn zur Zeit fliegt hier ganz schön viel Holz rum! Wer allerdings mag, darf seine Meinung gern in den Kommentaren hinterlassen.

Wer selber Lust auf ein Fotoshooting bei uns im Fotostudio Hamburg bekommen hat, kann Kontakt zu uns aufnehmen oder unsere Seite besuchen und einen Blick in unserer Galerie werfen.

Verwandte Artikel